Suche
  • A.Erhan Dizbay

“Do not call us a sponsor” – our experience at Berlin’s WOC

Aktualisiert: März 8

Nach dem Ende der Berliner Kaffeewelt und der Runde der Kaffeewettbewerbe können wir nur unsere Zufriedenheit über den Erfolg dieser Veranstaltung zum Ausdruck bringen!


Ein Formel-1-Service


Vier Weltwettbewerbe krönten ebenso viele Meister in der Berliner Kaffeewelt. Die Stars dieses Wettbewerbs waren viele Profis, die jeweils ihr Land repräsentierten und bei den Wettbewerben Latte Art und Coffee In Good Spirits mit unseren Café Racer-Maschinen die Schwerter kreuzten.


Unser Engagement ging weit über die Lieferung der Maschinen hinaus. Wir haben uns auch um den Bühnen- und Backstage-Service für die gesamten Wettbewerbe gekümmert. Zwischen einem Wettbewerber und den folgenden Mitgliedern unseres S.W.A.T. (Sanremo World Academy Team) übernahm die Vorbereitung der Maschine für den folgenden Konkurrenten. Ihre Schnelligkeit und Teamarbeit waren der Stolz des gesamten Teams und machten einen großen Unterschied für die Teilnehmer, die während der gesamten Veranstaltung unterstützt wurden und nicht einmal für eine Sekunde allein gelassen wurden.


Ein großartiges Team, bestehend aus preisgekrönten Baristas, Technikern mit jahrzehntelanger Erfahrung, Kaffeeröstern und Sanremo-Händlern, hat die vielen Maschinen unablässig gewartet, 3 auf der Bühne, 3 im Barbereich und 3 hinter den Kulissen zum Üben.


In seinen letzten Worten drückte Andrew Tucker, General Manager von Sanremo UK, seine Zufriedenheit aus und bestätigte im Namen von Carlo und Federico De Sordi die Aufregung für eine Veranstaltung, bei der Sanremo Coffee Machines und sein Café Racer zwischen 2018 und 2020 auf der Bühne standen für einen der bekanntesten Kaffeewettbewerbe der Welt.


In Training investieren


Seit einiger Zeit, insbesondere seit dem Start von Opera, haben wir über Schulungen und einen offenen Dialog zwischen Technikern und Baristas nachgedacht, die die Hauptmerkmale unseres Geschäfts sind. Dies galt auch während der Berliner Messe, bei der wir uns verpflichtet haben, unsere Maschinen und jahrzehntelange Erfahrung den Wettbewerbern zur Verfügung zu stellen.


Der Sieg von Dan Fellows für die Kategorie Kaffee in guten Spirituosen wurde von der englischen Abteilung des Sanremo-Teams gefeiert, die sich dem Rest des Unternehmens anschloss, um das Podium von Agnieszka Rojewska, einer langjährigen Freundin der Marke, zu feiern. Bei ihrem ersten Auftritt in dieser Disziplin erzielte Agnieszka ein erstaunliches Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch auch an Manuela Fensore, die italienische Teilnehmerin, die mit ihrer tadellosen Latte Art fair und fair gewonnen hat.


#wearesanremo


Dieser Erfolg wurde während der Show auf allen sozialen Kanälen widergespiegelt. Jeder Moment einer der führenden Kaffeeveranstaltungen in Europa wurde von unzähligen Nutzern geteilt. Die Ereignisse der Tage wurden mit Live-Posts, Interviews und Ankündigungen (einschließlich der Namen der endgültigen Gewinner) berichtet und LIVE auf Facebook und Instagram von über vierzigtausend Menschen verfolgt, um zu bezeugen, dass unsere Community zu den aktivsten und engagiertesten gehört die Branche.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen